Datum: 08.12.2016
  Unser Verein...
 
Im Dreißigjährigen Krieg wurde Schöppenstedt mehrmals gebrandschatzt. Erst von den Kaiserlichen Truppen, dann von den Dänen und ein drittes Mal wiederum  von den Kaiserlichen. Die Bürger gründeten daher für ihren Schutz Bürgerwehren, die nur aus Freiwilligen gebildet wurden. In den Aufzeichnungen der Stadtgeschichte Schöppenstedts wird im Jahre 1667 von einer solchen Bürgerwehr berichtet.
 
1991 : Sechs Männer nehmen diesen Hinweis zum Anlass und gründen die Bürgerwehr Schöppenstedt. Zwei Jahre später, am 22. Oktober 1993, entsteht daraus die „Historische Bürgerwehr Schöppenstedt e.V.“
 
Die Bezeichnung „Historisch“ verdeutlicht, dass der Verein sich der Traditionspflege verpflichtet hat. Er nimmt nicht für sich in Anspruch, dass Kleidung und Ausrüstung authentisch der Zeit um 1667 entsprechen, auch wenn bei der Anfertigung der Kleidung und Ausrüstung alte Berichte, Bilder und Zeichnungen als Vorlage zur Hilfe genommen wurden. Jedes Mitglied hat seine persönliche Ausrüstung auf eigene Kosten hergestellt bzw. beschafft.
Alle Vereinsmitglieder sind Laiendarsteller. Für sie steht die Vereinsarbeit im Sinne der Vereinssatzung im Vordergrund. Die gesamte Ausrüstung des Vereins wird aus eigenen Mitteln finanziert. In vielen Stunden Eigenarbeit entstanden unter anderem 3 Salutgeschütze und viele der gezeigten Ausrüstungsgegenstände.
 
Wir haben unser Feldlager schon bei vielen historischen Festen aufgeschlagen. Schießvorführungen mit den Geschützen und den Luntenschlossgewehren gehören zu den Aktivitäten, genauso wie Gerichtsverhandlungen und Behandlungen im Felde durch unseren Medicus.
Wir fahren zu Schlachtendarstellungen und Jubiläumsveranstaltungen mit unterschiedlicher Mannschaftsstärke. Unsere Veranstaltungsorte liegen in ganz Deutschland.
 
Die Arbeit des Vereins beschränkt sich aber nicht nur auf die Zeit der Landsknechte. Die Mitglieder der Historischen Bürgerwehr unterstützen eigenverantwortlich das öffentliche Leben der Stadt Schöppenstedt.
 
Mittlerweile sind wir ca. 90 Mitglieder, von denen ca. 30 aktiv tätig sind. Die Mitglieder kommen aus der Stadt, der Samtgemeinde und ca. 50 km aus der Region um Schöppenstedt.
 
Kinder, Jugendliche, Frauen als Marketenderinnen, Frauen und Männer unter Waffen, Spielleute mit Trommeln und Pfeiffen, Kräuter- , Heilkundige und Handwerker.

Jeder ist willkommen und kann, seinen Neigungen entsprechend, am Vereinsleben teilnehmen.

Termine:
  • Keine Termine in der Datenbank gespeichert....


Concept & Design by boomaker